Tag 2

Liebes Tagebuch, an sich hatte ich heute einen tollen Tag. Ich habe viel unternommen, Freunde getroffen und Spaß gehabt. Trotzdem habe ich so viel zum Nachdenken. Ich hatte vor ca 3 Monaten einen Freund. Jan. Wir haben uns kennen gelernt, weil wir vor 2 Jahren quasi nebeneinander gearbeitet haben. Schon damals fand ich ihn tierisch interessant, allerdings hatte er eine Freundin. Irgendwann, 2 Jahre später, wurden wir einander vorgstellt und haben uns super verstanden. Daraus wurde dann eine Beziehung. Allerdings war er 10 Jahre älter als ich, was ihn ziemlich gestört hat. Also hat er mich vor seinen Freunden versteckt. Immer und immer wieder. Es tat weh. Sehr sogar. Aber ich war ja ganz 'vertständnisvoll' und hab mich für ihn krum gemacht. Plötzlich wurde seine Ex wieder zum Thema. Ständig gab es Streit, weil sie ununterbrochen in seiner Nähe war. Ihm hat es anscheinend ziemlich gefallen, denn er hat sich auf so einiges mit ihr eingelassen. Irgendwann kamen dann Sachen wie 'Du brauchst dir langsam mal keine Gedanken mehr um sie machen.' oder 'Ich will sie gar nicht sehen.' Und nach einem halben Jahr fällt ihm auf, dass er noch nicht bereit für eine neue Beziehung ist. Ich war kaputt.. Irgendwo bin ich es immer noch. Und ja.. er fehlt mir.. sehr. Aber das werd ich schon schaffen. Hannah.

19.10.14 18:38, kommentieren

Werbung


Tag 1

Liebes Tagebuch, mein Name ist Hannah. Ich bin 18 Jahre alt und wohne in einer Kleinstadt in Niedersachen, Deutschland. Ich habe nach der 10. Klasse das Gymnasium abgebrochen und arbeite nun in einem bekannten Modegeschäft. Ob das mein Traum ist? Nein, ganz sicher nicht. Aber das ist wohl zu schaffen. Ich würde gern wieder zur Schule gehen und mein Abitur nachholen. Erst werde ich aber eins fertig machen. Zur Zeit geht es mir nicht allzu gut. Viele Sachen schwirren in meinem Kopf rum. Aber dazu bald mehr. Hannah

15.10.14 23:23, kommentieren